Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
česky deutsch

Thema des Jahres

 
 

Was ist das Thema des Jahres
 

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds ruft jedes Jahr ein aktuelles Thema aus, um deutsche und tschechische Partner zu einer thematischen Auseinandersetzung im Rahmen ihrer Projekte zu ermutigen. Durch eine gemeinsame Beschäftigung mit gesellschaftlichen Problemen beider Länder soll der Bildungscharakter der Projektvorhaben gestärkt werden.

Bei Projekten zum Thema des Jahres darf der beantragte Zuschuss anstelle der sonst üblichen 50 % bis zu 70 % der Gesamtkosten betragen.

Das Jahresthema kann für Projekte aller Förderbereiche beantragt werden und muss Hauptbestandteil der inhaltlichen Agenda des Projekts sein.

Das aktuelle Jahresthema finden Sie hier:

Informationen zur Antragstellung:
 

Die Antragstellung von Projekten zum Jahresthema ist weitgehend identisch mit herkömmlichen Projekten. Im Antragsformular muss jedoch der Bezug zum Jahresthema beschrieben und das Feld Jahresthema angekreuzt werden. Im Finanzplan kann anschließend ein Zuschuss bis zu 70% der Gesamtkosten eingetragen werden.

Die Antragsfrist für Projekte zum Jahresthema ist jeweils zum Quartalsende, d. h. jährlich zum 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember. Zur Frist am 31. Dezember können Anträge sowohl für das laufende sowie auch für das neue Jahresthema eingereicht werden. Die Umsetzung der Projekte kann bis ins Folgejahr hineinreichen.

Falls Sie einen Antrag im Jahresthema stellen möchten, empfehlen wir Ihnen eine vorherige Beratung zu Ihrem Projektvorhaben. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an Jacob Venuß (jacob.venuss@fb.cz / +420 266 312 004).

 
 
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds